Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, allen Gasteltern, sowie allen Unterstützern und Freunden des Reisekinder e.V. ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020

Weihnacht_1_2019

Das Jahr 2019 war wieder für alle, vor allem für die Kinder, sehr aufregend. Mit viel Begeisterung bereiteten wir die Reise vor, die Vorfreude wurde immer größer und dann war die Zeit gekommen und es war wie immer zu schnell vorbei.

Wir haben bereits mit der Planung der Reise 2020 begonnen und werden im neuen Jahr mit viel Engagement weiter daran arbeiten und hoffen mit Ihrer Hilfe diese Aufgabe zu meistern.

Euer Reisekinder e.V.

 

 

Das war die Reise 2019

Ein kurzer Rückblick auf die Woche in Leipzig:

Am 13.10.2019 waren wir mit den Kindern und einigen Gasteltern, sowie der beiden Betreuer in der Sachsentherme. Die Kinder hatten sehr viel Spaß, vor Allem beim Rutschen, in den Wellen und im Strudel.

Von Montag bis Freitag besuchten die Kinder den Hort einer Grundschule in Leipzig. Hier haben die weissrussischen Kinder zusammen mit den deutschen Kindern eine erlebnisreiche Zeit gehabt, mit Basteln, Malen, Spielen und Ausflügen ging die Woche sehr schnell vorbei.

Am Freitag Abend fand es eine kleine Abschlussfeier mit den Kindern und Gasteltern statt, es gab viel zu Essen, Würstchen, Bouletten, Salate, Obst, Gemüse, Kuchen und Getränke. Hierbei hatten die Kinder viel Spaß, es wurden außerdem Plüschtiere und Kleidungsstücke und Schuhe verteilt.

Am Samstag ging es dann mit allen Kindern, Betreuern und einigen Gasteltern in den Leipziger Zoo.

Leider kam dann auch der Sonntag, der Tag der Abreise, viel zu schnell. Jetzt war es Zeit die Koffer und Taschen zu packen. Durch die vielen neuen Sachen, Schuhe und Plüschtiere war es eine große Herausforderung für die Gasteltern alles zu verpacken. Mit Allem im Gepäck wurden die Kinder von einigen Fahrern nach Magdeburg gebracht, wo der Bus nach Weißrussland startete. Die Reisekinder kamen am Montag abend in Jelsk wohlbehalten an.

Es war sehr schön und wir werden alles daran setzen auch im nächsten Jahr wieder Kinder nach Deutschland zu holen. Mit eurer Hilfe, in Form von Spenden oder als Gasteltern, klappt das ganz sicher.

Unsere Reisekinder sind da

Am 05.10.2019 um 4.00Uhr (eine Stunde früher, wie geplant) sind die Reisekinder mit dem Bus am Flughafen Schönefeld eingetroffen.

Anschließend gab es erst einmal für Alle Frühstück. Mit einem PKW und 2 Kleinbussen ging es weiter nach Beetzsee (Brandenburg), wo die Kinder eine Woche in einem Ferien-Camp verbringen.

Um 8.00 Uhr angekommen, wurden die Kinder mit einem „Herzlich Willkommen“ begrüßt.

10_IMG-20191005-WA0002

Dort haben wir allen Kindern, die von den Gasteltern gepackten Rucksäcke übergeben, die Freude war groß.

13_IMG-20191004-WA0005

Zusätzlich zu den Rucksäcken gab es für jedes Kind einen Beutel mit Regenkleidung und Schuhen.

09_IMG-20191005-WA0003

Ab 9 Uhr konnten die Zimmer bezogen werden. Es sind 3- und 4-Bettzimmer. Gegen 12.30 Uhr gab es Mittagessen.

Es warten auf die Kinder und Betreuer viele interessante Aktivitäten, Spiele und Spaß.

Am ersten Tag im Camp haben sich die Kinder der Herausforderung des Niedrigseilgartens gestellt und am Montag haben sich einige Kinder mit dem Ruderboot auf den See gewagt, anschließend fand eine Schnitzeljagd statt. Beim Kräftemessen sind die Kinder auch nicht zu bremsen.

Samstag, den 12.10.2019 werden die Kinder von den Gasteltern aus dem Camp abgeholt und verbringen von da an die Zeit in den Gastfamilien in Leipzig.

Am Sonntag gehen die Kinder mit den Gasteltern/-familien ins Schwimmbad.

Von Montag bis Freitag besuchen sie den Ferienhort einer Schule in Leipzig. Drachen und Windspiele können hergestellt werden, beim Schattentheaterprojekt kann als Regisseur, Schauspieler oder Plakatgestalter mitgewirkt werden. Ein Ausflug zum Fockeberg wird stattfinden. der Naumburger Dom wird vorgestellt und am nächsten Tag findet ein Ausflug dort hin statt. Das Theaterstück wird am letzten Tag aufgeführt.

Wie jedes Jahr gibt es am Freitag den 18.10.2019 einen Abschlussabend, bei dem sich die Kinder und die Gastfamilien treffen, gemeinsam Essen, Spielen, Fotos anschauen und das eine oder andere Kleidungsstück an die Kinder übergegeben wird.

Am Samstag gehen die Kinder mit den Gasteltern in den Zoo Leipzig, manche gehen in kleinen Gruppen und manche in Familie.

Leider heißt es am Sonntag Koffer packen bzw. fertig packen und mit den Gasteltern zum Treffpunkt für die Abreise nach Magdeburg, wo der Bus nach Weißrussland abfährt.